Narendra Modis Politik Bitcoin Revival erstickt, da sich Indiens Wirtschaftsschwäche verschärft

Es wird erwartet, dass das indische BIP-Wachstum im zweiten Quartal, das sich von Juli bis September erstreckt, weiter nachlässt.

Narendra Modi und Co. haben eine Reihe von Initiativen versucht, um das Wachstum zu steigern, aber sie scheinen zu scheitern.
Moody’s und eine Vielzahl anderer haben sich negativ über die Aussichten der indischen Wirtschaft geäußert.

Die indische Wirtschaft hat in diesem Jahr ihre Räder verloren, da die von Narendra Modi-geführte Regierung es versäumt hat, wichtige Themen wie Arbeitslosigkeit, eine Verlangsamung des Autoverkaufs und eine Bankenkrise anzugehen, obwohl sie bei den diesjährigen Wahlen ein Erdrutschmandat erhalten hat. Indiens BIP-Wachstum sank im April-Juniquartal auf ein Sechsjahrestief von nur 5 Prozent, was die globalen Agenturen veranlasste, die einst schnell wachsende Wachstumsprognose der asiatischen Nation zu kürzen.

Moody’s zum Beispiel hatte die Wachstumsprognose für Indiens BIP im vergangenen Monat auf 5,8 Prozent gesenkt, gegenüber der früheren Schätzung von 6,2 Prozent. Die Ratingagentur gab der von Narendra Modi-geführten Regierung Anfang dieser Woche weitere Kopfschmerzen, als sie ihren Rating-Ausblick für Indien von „stabil“ auf „negativ“ herabstufte.

Indien-Stier Mark Bitcoin Revival Mobius nennt Moody’s Aktion fehlerhaft

Doch nicht jeder glaubt, dass sich die Bitcoin Revival indische Wirtschaft und das BIP-Wachstum des Landes auf schwierigem Boden befinden. Mark Mobius, der Gründer von Mobius Capital Partners, sagte CNBC in einem Interview, dass das Land auf lange Sicht auf ein starkes Wachstum aus ist. Der Fondsmanager sagte CNBC:

Ich denke, dass Moody’s Aufruf falsch war, ich glaube nicht, dass er verlangt wurde, weil ich sehe, dass in Indien in Zukunft ein enormes Wachstum bevorsteht…. Ich glaube, dass viele der Reformen wirklich anfangen werden, einzutreten und einen großen Einfluss auf die zukünftige Wirtschaft haben werden.

Mobius‘ Worte hätten als Erleichterung für die Beamten der von Narendra Modi-geführten Regierung kommen sollen, die Moody’s Herabstufung schnell widerlegt haben.

Die indische Regierung hält weiterhin an ihrem Standpunkt fest, dass Indien zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt gehört. In seiner Gegenargumentation sagte das Finanzministerium des Landes, dass die jüngsten politischen Initiativen, die die Regierung ergriffen hat, die indische Wirtschaft stärken werden. Mobius‘ Kommentare deuten darauf hin, dass er mit der Haltung der Regierung einverstanden ist, und er ist nicht der einzige, der sich an die Linie des Establishments hält.

Die in Indien ansässigen Börsenbeobachter glauben, dass Moody’s Einschätzung falsch ist. Die Bank of America Merrill Lynch sagt, dass sie von der Regierung Narendra Modi eine neue Roadmap erwartet, die dazu beitragen wird, das Haushaltsdefizit unter Kontrolle zu halten. Die allgemeine Stimmung über die indische Wirtschaft und das BIP-Wachstum bleibt jedoch trotz der gegenteiligen Ansichten von Mobius und anderen weiterhin verhalten.

Kann Narendra Modi und Co. einen wirtschaftlichen Zusammenbruch verhindern

Es sieht so aus, als ob die wirtschaftlichen Herausforderungen für Narendra Modi und das Unternehmen von Tag zu Tag größer werden. Eine der größten öffentlich-rechtlichen Banken Indiens, die State Bank of India (SBI), hat die fiskalische Wachstumsprognose für das zweite Quartal auf nur 4,2 Prozent gesenkt.

Die Bank hat die Schätzung des Wirtschaftswachstums in Indien für das Geschäftsjahr 2020 auf nur 5 Prozent gesenkt, gegenüber der vorherigen Schätzung von 6,1 Prozent. Der SBI-Bericht weist auf die wichtigsten Probleme hin, mit denen die indische Wirtschaft unter dem derzeitigen Regime konfrontiert ist:

Der SBI-Bericht fügt hinzu, dass nur 17 Prozent der 33 Frühindikatoren jetzt expandieren, verglichen mit 85 Prozent im Oktober 2018. Als alarmierend bezeichnete die Bank auch den Rückgang der indischen Industrieproduktion um 4,3 Prozent im September. Vor einem Jahr war die indische Fabrikproduktion um 4,6 Prozent gestiegen.

Bitcoin Revival Facebook

Unterdessen sieht es so aus, als wäre die indische Regierung endlich in den Hintergrund gedrängt worden, als sie zuzugeben begann, dass sich das Land inmitten einer Konjunkturabschwächung befindet. Premierminister Narendra Modi träumt davon, Indien bis 2024 zu einer 5-Billionen-Dollar-Wirtschaft zu machen, aber die anhaltende Abschwächung des BIP-Wachstums von Quartal zu Quartal macht diesen Traum zu einer weit hergeholten Realität.

Da alle Indikatoren auf eine anhaltende Konjunkturabschwächung in Indien hindeuten, sollte sich die von Narendra Modi-geführte Regierung auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren und solche wie Mobius ignorieren, die sich der Bodenrealitäten, die die verschiedenen Sektoren des Landes betreffen, nicht bewusst sind.